Das Berzin-Archiv

Das Buddhismus-Archiv von Dr. Alexander Berzin

Zur Textversion für diese Seite wechseln. Zur Haupt-Navigation springen.

Startseite > Mitarbeit > Verbleibende Arbeit

Verbleibende Arbeit

Von den 915 englischsprachigen Artikeln, die gegenwärtig online zur Verfügung stehen, wurden etwa 47,1% bereits ins Deutsche übersetzt, 40,9% ins Russische, 27,0% ins Spanische, 19,1% ins Chinesisch, 18,0% ins Portugiesische, 17,5% ins Arabisch 13,9% ins Urdu, 13,2% ins Polnische, 11,5% ins Französische, 10,6% ins Indonesisch, 6,9 ins Italienisch, 6,0% ins Türkisch und 4,7% ins Vietnamesisch. Die Vorbereitungen für Tibetisch und Mongolisch haben bereits begonnen.

Aktuell sind wir dabei, Abschriften der mehr als 700 englischsprachigen Audio-Dateien verfügbar zu machen, und diese Dateien zu editieren, was die Voraussetzung für eine Übersetzung in andere Sprachen wäre.

Um die enorme Aufgabe zu bewältigen werden immer noch Helfer benötigt:

Abtippen und Korrekturlesen gescannter Dokumente von Bild-Dateien (bei den Dokumenten handelt es sich meist um handschriftliche englische Texte, die zum Abtippen in Form von Bild-Dateien verschickt werden)

Lektorat: grammatikalisches Lektorieren englischer Texte, diese Texte in Abschnitte unterteilen und mit Abschnittstiteln versehen

Übersetzen von Texten aus dem Englischen in eine der zehn anderen Sprachen, in denen die Übersetzungsarbeit bereits aufgenommen wurde; Übersetzungen in zusätzliche weitere Sprachen sind ebenfalls sehr willkommen. Ins Deutsche wurden inzwischen die meisten der "einfacheren" Texte übersetzt. Für die verbleibenden Texte werden insbesondere Übersetzer benötigt, die zumindest Grundkenntnisse der wichtigsten tibetisch-buddhistischen Lehren (Leerheit, Mahamudra und/oder Dzogchen) haben, die voraussichtlich längerfristig bei uns mitarbeiten können und bereit sind, sich in die spezifische Fachterminologie einzuarbeiten. Dagegen gibt es für Übersetzungen in andere Sprachen noch ausreichend Texte aller Schwierigkeitsgrade

Lektorat von Übersetzungen aus dem Englischen in eine der anderen Sprachen

Transkription von MP3-Dateien englischsprachiger Vorträge und der Übersetzungen ins Deutsch.

Leichte Überarbeitung von MP3-Dateien von Vorträgen und, wenn die Aufzeichnungen mehrsprachig sind, das englische bzw. tibetische Original von der darauf folgenden Übersetzungssprache trennen

Die wichtigsten Texte, an denen die Arbeit bislang noch kaum aufgenommen worden ist, umfassen:

  • Handschriftlichen Notizen von Ein-Jahres-Kursen zu den wichtigsten Texte, die für den Abschluss als Geshe studiert werden. Diese Kurse wurden von Geshe Ngawang Dhargyey und Geshe Sönam Rinchen abgehalten
  • handschriftlichen Notizen zur Lektüre von schätzungsweise tausend Werken über die Geschichte Zentralasiens und des Buddhismus

Wir folgen der buddhistischen Tradition, den Dharma kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Bitte helfen sie uns, die Materialien des Berzin Archives der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung zu stellen. Zur Vollendung dieses Projektes bedarf es zusätzlicher Mitarbeiter und einer fortlaufenden Finanzierung. Für jeden Beitrag, den Sie hierbei leisten können  – sei es durch Fertigkeiten oder durch Spenden  – wären wir Ihnen sehr dankbar. Bitte erwägen Sie, zum Projekt beizutragen durch:

Spenden                          Mitarbeit

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns unter: info@berzinarchives.com

 

Vielen Dank für Ihr Interesse am Berzin-Archiv!